Im deutschen Basketball-Pokal kommt es zum Aufeinandertreffen der Brose Baskets Bamberg und der MHP Riesen Ludwigsburg. Foto: Nicolas Armer
Im deutschen Basketball-Pokal kommt es zum Aufeinandertreffen der Brose Baskets Bamberg und der MHP Riesen Ludwigsburg. Foto: Nicolas Armer

Im deutschen Basketball-Pokal kommt es zum Aufeinandertreffen der Brose Baskets Bamberg und der MHP Riesen Ludwigsburg. Foto: Nicolas Armer

dpa

Im deutschen Basketball-Pokal kommt es zum Aufeinandertreffen der Brose Baskets Bamberg und der MHP Riesen Ludwigsburg. Foto: Nicolas Armer

Bamberg (dpa) - Die Topfavoriten gehen sich in der Qualifikationsrunde zum BBL-Pokal noch aus dem Weg. Meister Brose Baskets aus Bamberg reist in zwei Wochen zum Überraschungsteam der MHP Riesen Ludwigsburg, ALBA Berlin trifft auf Aufsteiger s. Oliver Baskets aus Würzburg.

Das ergab die Auslosung im Rahmen des Allstar-Tags der Basketball Bundesliga in Bamberg. Der frühere Profi Wilbert Olinde bescherte zudem Titelverteidiger EWE Baskets Oldenburg ein Auswärtsspiel bei den Fraport Skyliners in Frankfurt.

Die Qualifikationsrunde ist für den 23./24. Januar angesetzt, die jeweiligen Sieger der drei Partien kommen weiter. Als Gastgeber ist der FC Bayern München bereits für das abschließende Top Four am 20./21. Februar gesetzt. In der vergangenen Saison setzte sich Oldenburg vor heimischer Kulisse im Finale gegen Bamberg durch.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer