Oldenburgs Brian Qvale holte 19 Punkte für sein Team gegen Ventspils. Foto: Thorsten Helmerichs
Oldenburgs Brian Qvale holte 19 Punkte für sein Team gegen Ventspils. Foto: Thorsten Helmerichs

Oldenburgs Brian Qvale holte 19 Punkte für sein Team gegen Ventspils. Foto: Thorsten Helmerichs

dpa

Oldenburgs Brian Qvale holte 19 Punkte für sein Team gegen Ventspils. Foto: Thorsten Helmerichs

Varese (dpa) - Die EWE Baskets Oldenburg haben in der Basketball-Champions-League die dritte Niederlage kassiert. Der Bundesligist verlor beim italienischen Club Cimberio Varese mit 71:76 (40:36) und steht nach sieben Spieltagen in der Gruppe C mit vier Siegen auf dem dritten Rang.

Die Oldenburger waren in den ersten beiden Vierteln das bessere Team und gingen mit einer knappen Halbzeitführung in die Kabine. Nach dem Seitenwechsel kamen die Gastgeber allerdings besser ins Spiel und behielten in einer spannenden Schlussphase die Nerven. Bester Werfer auf Seiten der Niedersachsen war Center Brian Qvale mit 19 Punkten.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer