Ohne John Wall ist Washington nicht das gleiche Team. Foto: John Amis
Ohne John Wall ist Washington nicht das gleiche Team. Foto: John Amis

Ohne John Wall ist Washington nicht das gleiche Team. Foto: John Amis

dpa

Ohne John Wall ist Washington nicht das gleiche Team. Foto: John Amis

Washington (dpa) - Den Washington Wizards droht in den NBA-Playoffs ein längerer Ausfall ihres Top-Stars John Wall.

Der Viertelfinal-Gegner der Atlanta Hawks habe sich einen fünffachen nicht-verschobenen Bruch der linken Hand und des Handgelenks zugezogen, teilten die Wizards mit. Weitere Untersuchungen sollen die besten Behandlungsmöglichkeiten und die genaue Dauer der Zwangspause klären.

Aufbauspieler Wall hatte sich die Verletzung beim Sieg im ersten Spiel der Best-of-seven-Serie zugezogen, bei der Niederlage in Partie zwei fehlte er bereits. Das dritte Aufeinandertreffen findet am Samstag in Washington statt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer