Kawhi Leonard
San Antonios Kawhi Leonard (r) erzielte 29 Punkte gegen die Memphis Grizzlies. Foto: Eric Gay

San Antonios Kawhi Leonard (r) erzielte 29 Punkte gegen die Memphis Grizzlies. Foto: Eric Gay

dpa

San Antonios Kawhi Leonard (r) erzielte 29 Punkte gegen die Memphis Grizzlies. Foto: Eric Gay

Memphis (dpa) - Die San Antonio Spurs haben nach dem 103:96 (45:50) bei den Memphis Grizzlies die zweite Runde der NBA-Playoffs erreicht.

Der fünffache Champion der nordamerikanischen Profiliga gewann damit die «Best-of-Seven»-Serie mit 4:2. Kawhi Leonard (29 Punkte) und Routinier Tony Parker (27) waren beste Spurs-Scorer. San Antonio trifft in der nächsten Runde auf die Houston Rockets.

Auch die Toronto Raptors entschieden durch ein 92:89 (51:38) bei den Milwaukee Bucks die Serie mit 4:2. Die Kanadier verspielten zwar Mitte des dritten Viertels einen 25-Punkte-Vorsprung, konnten sich allerdings in der entscheidenden Phase auf DeMar DeRozan verlassen. Der US-Amerikaner erzielte sieben seiner insgesamt 32 Zähler in der Schlussphase. Toronto tritt ab Montag in der zweiten Runde beim amtierenden Champion Cleveland Cavaliers und Superstar LeBron James an.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer