Dennis Schröder und die Atlanta Hawks verloren erneut vor den heimischen Fans. Foto: Erik S. Lesser
Dennis Schröder und die Atlanta Hawks verloren erneut vor den heimischen Fans. Foto: Erik S. Lesser

Dennis Schröder und die Atlanta Hawks verloren erneut vor den heimischen Fans. Foto: Erik S. Lesser

dpa

Dennis Schröder und die Atlanta Hawks verloren erneut vor den heimischen Fans. Foto: Erik S. Lesser

Atlanta (dpa) - Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat mit den Atlanta Hawks erneut eine Heimniederlage kassiert. Das 99:107 (42:53) gegen die Charlotte Hornets bedeutete die fünfte Pleite in den vergangenen sechs Auftritten in der heimischen Arena.

Mit 13 Siegen aus 27 Partien bleibt das Team aus Georgia auf Rang zehn der Eastern Conference. Schröder kam rund 24 Stunden nach seinem starken Auftritt beim überraschenden 125:121-Sieg in Toronto auf zwölf Punkte und sechs Assists. Top-Scorer der Hawks war Tim Hardaway Junior mit 21 Punkten.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer