Chicago Bulls - Indiana Pacers
Tyler Hansbrough von den Pacers hängt nach einem Dunking am Korb.

Tyler Hansbrough von den Pacers hängt nach einem Dunking am Korb.

dpa

Tyler Hansbrough von den Pacers hängt nach einem Dunking am Korb.

Indianapolis (dpa) - Die Chicago Bulls haben den vorzeitigen Einzug in das Playoff-Viertelfinale der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA verpasst. Das beste Team der regulären Saison verlor bei den Indiana Pacers mit 84:89.

Damit führt der sechsmalige Meister in der «best of seven»-Serie nur noch mit 3:1 und benötigt weiter einen Sieg um die Runde der besten Acht zu erreichen. Bei Indiana überzeugte besonders Flügelspieler Danny Granger mit 24 Punkten. Bulls-Superstar Derrick Rose (15) traf nur sechs von 22 Würfen und zeigte eine ungewohnt schwache Vorstellung. Die nächste Partie findet in Chicago mit.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer