Trennung
Trainer Scott Skiles und die Milwaukee Bucks gehen getrennte Wege. Foto: Tannen Maury

Trainer Scott Skiles und die Milwaukee Bucks gehen getrennte Wege. Foto: Tannen Maury

dpa

Trainer Scott Skiles und die Milwaukee Bucks gehen getrennte Wege. Foto: Tannen Maury

Milwaukee (dpa) - Die Milwaukee Bucks haben sich nach übereinstimmenden Medienberichten von ihrem Trainer Scott Skiles getrennt. Der Vertrag des Trainers beim Club aus der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA läuft am Ende dieser Saison aus.

Wie die «US Today» und die Liga auf ihren Internetseiten schrieben, habe Skiles wegen unterschiedlicher Ansichten über die langfristige Ausrichtung des Teams eine Verlängerung abgelehnt. Der 48-Jährige trainierte die Mannschaft aus dem US-Bundesstaat Wisconsin seit 2008. Sein bisheriger Assistent Jim Boylan soll das Amt vorerst als Interimscoach übernehmen. Milwaukee liegt mit 16 Siegen und 16 Niederlagen auf dem siebten Platz in der Eastern Conference, hatte zuletzt aber viermal in Serie verloren.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer