Samuel Dalembert (l) von den Mavericks versucht mit dem Ball an Clevelands Luol Deng vorbei zu kommen. David Maxwell Foto: David Maxwell
Samuel Dalembert (l) von den Mavericks versucht mit dem Ball an Clevelands Luol Deng vorbei zu kommen. David Maxwell Foto: David Maxwell

Samuel Dalembert (l) von den Mavericks versucht mit dem Ball an Clevelands Luol Deng vorbei zu kommen. David Maxwell Foto: David Maxwell

dpa

Samuel Dalembert (l) von den Mavericks versucht mit dem Ball an Clevelands Luol Deng vorbei zu kommen. David Maxwell Foto: David Maxwell

Toronto (dpa) - Ohne Basketball-Superstar Dirk Nowitzki haben die Dallas Mavericks ihr Auswärtsspiel bei den Toronto Raptors mit 85:93 verloren.

Der 35-Jährige wurde von Trainer Rick Carlisle geschont, eine Verletzung liegt nach Angaben des Clubs aber nicht vor. In Abwesenheit von Nowitzki war Monta Ellis mit 21 Punkten bester Werfer bei den Mavs. Für die Raptors erzielte DeMar DeRozan überragende 40 Zähler.

Die Atlanta Hawks kamen bei den Orlando Magic dagegen zu einem knappen 112:109-Erfolg. Der deutsche Nationalspieler Dennis Schröder wurde dabei erneut nicht eingesetzt. Bester Schütze bei den Hawks war ein weiteres Mal Paul Millsap mit 24 Punkten.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer