Wechsel
Peja Stojakovic (r) wechselt zu den Dallas Mavericks.

Peja Stojakovic (r) wechselt zu den Dallas Mavericks.

dpa

Peja Stojakovic (r) wechselt zu den Dallas Mavericks.

Dallas (dpa) - Dirk Nowitzki bekommt bei seinen Dallas Mavericks europäische Unterstützung. Das Team des Würzburgers aus der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA verpflichtete den Serben Peja Stojakovic.

Für den Flügelspieler sind die Texaner bereits die dritte Station in dieser Saison. Der derzeit verletzte 33-Jährige hatte seine 13. NBA-Spielzeit bei den New Orleans Hornets begonnen, bevor er zu den Toronto Raptors wechselte, für die er jedoch nur zweimal auflief. Im Gegenzug gab Dallas den französischen Center Alexis Ajinca nach Toronto ab.

Wann Stojakovic sein Mavericks-Debüt geben wird, ist derzeit noch offen. Aufgrund einer Knieverletzung hat er seit dem 26. November kein Spiel mehr bestritten. «Wir wollen sicher gehen, dass er gesundheitlich und konditionell topfit ist - und das kann noch eine Weile dauern», betonte Trainer Rick Carlisle.

Stojakovic soll in Dallas Caron Butler ersetzen, der mit einer Knieverletzung bis zum Ende der regulären Saison ausfällt. Der 2,08 Meter große Neuzugang gilt als Spezialist für Distanzwürfe, rangiert in der ewigen NBA-Rangliste mit 1718 erzielten «Dreiern» auf Platz sechs.

«Er ist immer noch einer der besten Schützen im Spiel und das brauchen wir im Moment definitiv», sagte «Mavs»-Center Tyson Chandler, der gemeinsam mit Stojakovic in New Orleans spielte. Auch der 37-jährige Teamkapitän Jason Kidd zeigte sich von der Verpflichtung angetan: «Es ist gut, einen Mann zu haben, der bereits in einigen Kämpfen war.»

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer