Kaunas (dpa) - Der FC Bayern will nach dem perfekten Start in die Euroleague-Zwischenrunde gleich in der Basketball-Bundesliga wieder nachlegen.

«Man wird nur einmal im Leben 30, und das war heute sicher einer meiner schönsten Geburtstage überhaupt», betonte Nationalspieler Heiko Schaffartzik nach dem starken Auftritt des Bundesliga-Tabellenführers beim 84:66 (48:36)-Auswärtssieg gegen den litauischen Rekordmeister Zalgiris Kaunas. «Allerdings müssen wir jetzt am Montag sofort nachlegen, das Spiel in Oldenburg ist sehr wichtig für uns.» Zwölf Punkte hatte der Guard am Ende auf seinem Konto, drei Dreier erzielte er im zweiten Viertel in einer Minute.

Vor 12 000 Zuschauern landeten die Münchner nicht nur einen überraschend klaren Sieg, sondern sicherten sich die Tabellenführung ihrer Gruppe in Europas Top 16. «Unsere Dreier-Quote war exzellent und ein Grund für unseren ersten Sieg gleich im ersten Top16-Spiel. Ich hoffe, dass es nicht der letzte bleibt», sagte Trainer Svetislav Pesic. Zehn von 21 Drei-Punkt-Würfen landeten im Ziel.

«Glückwunsch an die Mannschaft, das war eine mehr als solide Leistung von Anfang bis Ende. Jetzt haben wir gegen Partizan Belgrad die Chance, einen Superstart in die Top 16 perfekt zu machen», sagte Sportdirektor Marko Pesic. Belgrad ist am 9. Januar im Audi Dome zu Gast.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer