Henrik Rödl
Henrik Rödl hat das Champions-League-Achtelfinale ausgelost. Foto: Hendrik Schmidt

Henrik Rödl hat das Champions-League-Achtelfinale ausgelost. Foto: Hendrik Schmidt

dpa

Henrik Rödl hat das Champions-League-Achtelfinale ausgelost. Foto: Hendrik Schmidt

Mies/Schweiz (dpa) - «Losfee» Henrik Rödl hat den Basketball-Bundesligisten im Achtelfinale der Champions League ein deutsches Duell beschert.

In der ersten K.o.-Runde kommt es am 6./7. und 13./14. März zum Aufeinandertreffen der EWE Baskets Oldenburg und der MHP Riesen Ludwigsburg. Dies ergab die Auslosung durch den Bundestrainer in Mies (Schweiz). Der dritte deutsche Teilnehmer medi Bayreuth trifft auf Besiktas SJ aus der Türkei und hat dabei wie Oldenburg zunächst Heimrecht.

Auch im Viertelfinale ist ein deutsches Duell möglich: Der Sieger aus der Partie Oldenburg gegen Ludwigsburg bekommt es dort mit Bayreuth oder Besiktas zu tun. Die Runde der besten Acht wird am 27./28. März und 3./4. April ausgetragen. Das Final Four findet vom 4. bis 6. Mai statt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer