Tübingen (dpa) - Die Walter Tigers Tübingen schenken ihrem in die Kritik geratenen Trainer Igor Perovic das Vertrauen. Wie der Basketball-Bundesligist am Donnerstag mitteilte, wird der 39-Jährige den derzeitigen Tabellenletzten auch in der Rückrunde betreuen.

«Igor Perovic hat bei uns vier Jahre lang Erfolg mit einem geringen Etat gehabt, das verdient Anerkennung. Deswegen werden wir ihn jetzt nicht einfach so vor die Tür setzen», erklärte Gesellschafter Gunther Volck. Der Serbe Perovic ist von einer Trendwende überzeugt. Er «werde weiter jeden Tag hart daran arbeiten, dass wir uns verbessern, und sich die gefährliche Situation ändert», sagte er. Auf dem Weg raus aus dem Tabellenkeller soll auch ein kurzfristig anberaumtes dreitägiges Trainingslager an diesem Wochenende helfen.

Eine Änderung auf der Bank wird es dennoch geben. Der bisherige Spieler-Co-Trainer Aleksandar Nadjfeji wird den Angaben des Vereins zufolge wie am vergangenen Wochenende auf dem Parkett aktiv sein. Thomas Unger wird bis zum Ende der Saison Perovic assistieren.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer