Sondermaßnahme
Trainer Gordon Herbert (M) fährt mit dem Team der Skyliners in ein Trainingslager auf Mallorca. Foto: Daniel Reinhardt

Trainer Gordon Herbert (M) fährt mit dem Team der Skyliners in ein Trainingslager auf Mallorca. Foto: Daniel Reinhardt

dpa

Trainer Gordon Herbert (M) fährt mit dem Team der Skyliners in ein Trainingslager auf Mallorca. Foto: Daniel Reinhardt

Frankfurt/Main (dpa) - Nach sechs Niederlagen in Serie in der Basketball-Bundesliga versuchen die Fraport Skyliners mit einer ungewöhnlichen Maßnahme wieder aus der Krise zu kommen.

Die Mannschaft wird vom 2. März an ein sechstägiges Trainingslager auf Mallorca beziehen und erst einen Tag vor dem Auswärtsspiel bei den Neckar Riesen Ludwigsburg am 8. März wieder zurückfliegen.

«Wir wollen im Trainingslager weiter als Team zusammenwachsen, was in der aktuellen Situation mit den vielen Verletzungen natürlich nicht ganz einfach ist», sagte Trainer Gordon Herbert. «Wir müssen versuchen, die gesunden Spieler voranzubringen und uns von Tag zu Tag zu verbessern.» Nicht mit nach Mallorca reisen werden die verletzten Profis Andy Rautins und Jacob Burtschi.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer