Tommy Mason-Griffin (l) will in der nächsten Saison bei Ulm wieder ein Leistungsträger sein. Foto: Stefan Puchner
Tommy Mason-Griffin (l) will in der nächsten Saison bei Ulm wieder ein Leistungsträger sein. Foto: Stefan Puchner

Tommy Mason-Griffin (l) will in der nächsten Saison bei Ulm wieder ein Leistungsträger sein. Foto: Stefan Puchner

dpa

Tommy Mason-Griffin (l) will in der nächsten Saison bei Ulm wieder ein Leistungsträger sein. Foto: Stefan Puchner

Ulm (dpa) - Neun Monate nach einer Knorpel-Transplantation im Knie ist Tommy Mason-Griffin bei ratiopharm Ulm ins Training zurückgekehrt.

Wie der Basketball-Bundesligist mitteilte, verlängerte der 22 Jahre alte Aufbauspieler zudem seinen Vertrag um eine weitere Saison und geht damit in seine vierte Spielzeit bei den Schwaben.

«Ich bin dem Club unglaublich dankbar, dass er mir die Chance gegeben hat, zurückzukommen», erklärte Mason-Griffin. «Wenn das Knie hält, werde ich alles daran setzen, um das Vertrauen zurückzuzahlen.» Ulms Sportchef Thomas Stoll ist zuversichtlich. «Tommy brennt auf sein Comeback und ich bin überzeugt, dass er noch besser zurück kommen wird», sagte Stoll. Mason-Griffin absolvierte zuletzt ein halbjähriges Reha-Programm. Am vergangenen Samstag trainierte er erstmals wieder mit Co-Trainer John Dieckelman.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer