Italiener
Bambergs Trainer Andrea Trinchieri bekommt einen Landsmann zur Unterstützung. Foto: David Ebener

Bambergs Trainer Andrea Trinchieri bekommt einen Landsmann zur Unterstützung. Foto: David Ebener

dpa

Bambergs Trainer Andrea Trinchieri bekommt einen Landsmann zur Unterstützung. Foto: David Ebener

Bamberg (dpa) - Die Brose Baskets Bamberg haben Daniele Baiesi als neuen Sportdirektor verpflichtet und setzen neben Trainer Andrea Trinchieri auf einen zweiten Italiener in der sportlichen Führung.

Wie der Ex-Meister einen Tag nach dem 98:69-Kantersieg über Bundesliga-Spitzenreiter ALBA Berlin mitteilte, unterschrieb Baiesi einen Dreijahresvertrag. Baiesi war für den NBA-Club Detroit Pistons zuletzt Chef der internationalen Spielerbeobachtung, davor war er mehrere Jahre General Manager des italienischen Erstligisten Pallacanestro Biella.

«Wir haben einen erfahrenen Mann gesucht, der zum einen die internationale Basketballszene kennt, zum anderen aber eine Persönlichkeit besitzt, die einen Konterpart zu Andrea Trinchieri darstellt», erklärte Bambergs Geschäftsführer Rolf Beyer. Zudem habe Baiesi in den vergangenen Jahren gezeigt, dass er auch das Auge für junge, entwicklungsfähige Spieler habe.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer