Göttingen (dpa) - Unter großer Anteilnahme sind die Angehörigen des Göttinger Basketball-Profis Marco Grimaldi beigesetzt worden. Rund 1000 Trauernde kamen zum Göttinger Friedhof, auf dem die Schwester und die Freundin des Spielers beerdigt wurden.

Sie waren am 29. Oktober bei einem Unfall während der Rückfahrt vom Bundesligaspiel in Gießen gestorben. Unter den Trauergästen waren neben der aktuellen Mannschaft auch der Ex-Trainer John Patrick und viele ehemalige BG-Spieler aus Würzburg und Braunschweig. Nach Absprache mit der Familie Grimaldi wird die BG am Samstag ihr Heimspiel gegen Bonn bestreiten.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer