Trier (dpa) - Die Nord-Auswahl hat zum 17. Mal das Allstar-Spiel der Basketball Bundesliga gewonnen. Im 20. Vergleich setzte sich das vom Quakenbrücker Trainer Michael Koch betreute Team vor 5738 Zuschauern in der ausverkauften Arena Trier gegen die Süd- Mannschaft mit 114:104 (57:63) durch.

Bester Werfer bei den Basketball-Stars aus dem Norden war Torrell Martin (Eisbären Bremerhaven) mit 19 Punkten. Für den Süden kamen Philip Zwieler (TBB Trier) und Kyle Hines (Brose Baskets), der von den Fans auch zum wertvollsten Spieler der Show-Partie gewählt wurde, auf je 15 Punkte.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer