Jerel McNeal
Guard Jerel McNeal (l) in Aktion für die Phoenix Suns in der NBA gegen Stephen Curry. Foto: John G. Mabanglo

Guard Jerel McNeal (l) in Aktion für die Phoenix Suns in der NBA gegen Stephen Curry. Foto: John G. Mabanglo

dpa

Guard Jerel McNeal (l) in Aktion für die Phoenix Suns in der NBA gegen Stephen Curry. Foto: John G. Mabanglo

Bamberg (dpa) - Brose Bamberg hat sich mit einem weiteren Guard verstärkt. Der deutsche Basketball-Meister nahm den ehemaligen NBA-Profi Jerel McNeal für zunächst zwei Monate unter Vertrag, wie die Franken bekanntgaben.

Der 29 Jahre alte Amerikaner war in Europa zuletzt für Aris Thessaloniki aktiv und soll beim Team von Trainer Andrea Trinchieri in den vielen kräfteraubenden Partien in der Bundesliga und Euroleague für Entlastung sorgen. Die Bamberger haben eine Option für eine Vertragsverlängerung bis Sommer.

«Keiner wusste, was uns diese Saison bringen würde. Unser größtes Ziel muss es sein, dass unsere Spieler gesund und frisch bleiben», sagte der Coach. «Daher haben wir uns entschlossen, einen weiteren ins Roster aufzunehmen, der uns in der BBL und Euroleague helfen kann.»

Weil McNeal, der in der amerikanischen Eliteliga NBA für die Phoenix Suns sechs Partien bestritt, in der laufenden Saison noch nicht gespielt hat, ist unklar, wann er sein Debüt geben wird. «Aber wenn er fit ist, wird er uns definitiv einen Schritt weiterbringen», sagte Trinchieri. Zudem spielte McNeal in seiner Karriere in Belgien, Italien, Spanien, Griechenland und China.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer