Frankfurt/Main (dpa) - Die Artland Dragons haben trotz einer 71:72-Niederlage bei den Tigers Tübingen ihren sechsten Tabellenplatz in der Basketball-Bundesliga behauptet.

Allerdings zog die TBB Trier durch ein 79:73 gegen die Neckar Riesen Ludwigsburg nach Punkten mit den Quakenbrückern (beide 20:16) gleich. Im dritten Spiel setzte sich BBC Bayreuth gegen die Telekom Baskets Bonn sicher mit 77:61 durch.

Der Tabellenachte aus Tübingen konnte sich vor 2300 Zuschauern auf die Treffsicherheit von Tyrone Nash (17) und Kenneth Frease (14) verlassen. In der engen Partie hatte Artland in Ryan Gomes (15) seinen besten Werfer. Beim Trierer Erfolg gegen Ludwigsburg überzeugten aufseiten der Hausherren Nate Linhart (21) und Jermaine Bucknor (16).

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer