Guter Schütze
Nationalspieler Heiko Schaffartzik soll Alba Berlin verstärken.

Nationalspieler Heiko Schaffartzik soll Alba Berlin verstärken.

dpa

Nationalspieler Heiko Schaffartzik soll Alba Berlin verstärken.

Berlin (dpa) - Basketball-Bundesligist Alba Berlin steht vor der Verpflichtung von Nationalspieler Heiko Schaffartzik, dessen Vertrag bei Türk Telekom Ankara aufgelöst wurde.

Alba-Sprecher Justus Strauven sagte der Nachrichtenagentur dpa: «Wir möchten ihn gern zu uns holen. Er ist ein sehr interessanter Spieler, der uns in der jetzigen Phase sowohl in der Offensive als auch in der Defensive verstärken könnte.»

Der gebürtige Berliner Schaffartzik spielte bereits von 2002 bis 2004 bei Alba und war im Sommer nach Ankara gewechselt. Der 27- Jährige absolvierte bisher 34 Länderspiele. Der 1,83 Meter große Aufbauspieler besticht durch eine sehr hohe Trefferquote aus der Distanz. Für negative Schlagzeilen sorgte Schaffartzik 2005, als er bei einer Dopingkontrolle des Marihuanakonsums überführt wurde. Die Basketball Bundesliga sperrte ihn daraufhin für vier Spiele, sein damaliger Verein LTi Gießen 46ers löste seinen Vertrag auf.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer