Glücklich
Bonns Trainer Michael Koch freute sich über den späten Sieg. Foto: Rolf Vennenbernd

Bonns Trainer Michael Koch freute sich über den späten Sieg. Foto: Rolf Vennenbernd

dpa

Bonns Trainer Michael Koch freute sich über den späten Sieg. Foto: Rolf Vennenbernd

Bonn (dpa) - Die Basketballer von Telekom Baskets Bonn haben ihr zweites Spiel in der Zwischenrunde der EuroChallenge in letzter Sekunde gewonnen. Dem Bundesligisten gelang in eigener Halle gegen Elan Chalon aus Frankreich ein 91:89 (51:50)-Erfolg.

Nach schwachem dritten Viertel starteten die Rheinländer eine dramatische Aufholjagd und gingen drei Sekunden vor Schluss durch Anthony Gaffney mit 89:87 in Führung. Die Franzosen konnten aber noch einmal ausgleichen. Mit der Schusssirene gelang Simonas Serapinas dann doch noch der entscheidende Korb zum Bonner Sieg. Am kommenden Mittwoch empfängt das Team von Michael Koch Szolnoki Olaj KK aus Ungarn.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer