Bayern-Basketballer
Münchens Trainer Sasa Djordjevic (l) bespricht sich mit Devin Booker. Foto: Matthias Balk

Münchens Trainer Sasa Djordjevic (l) bespricht sich mit Devin Booker. Foto: Matthias Balk

dpa

Münchens Trainer Sasa Djordjevic (l) bespricht sich mit Devin Booker. Foto: Matthias Balk

München (dpa) - Die Basketballer des FC Bayern München haben im Eurocup den zweiten Sieg im dritten Spiel gefeiert. Nach einer starken Leistungssteigerung setzte sich die Mannschaft von Trainer Sasa Djordjevic mit 74:62 (26:34) bei Unicaja Malaga durch.

Das erste Viertel verloren die Bayern mit 10:22, drehten danach aber mächtig auf. Erfolgreichster Werfer für die Münchner war Vladimir Lucic mit 18 Punkten, Devin Booker steuerte 13 Zähler bei. Für Malaga war es die erste Niederlage in der Fünfergruppe.

Am Samstag treffen die Münchner in der Bundesliga auf die Walter Tigers Tübingen, kommenden Woche steht für die Bayern keine Partie im Eurocup an.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer