Andrea Giani
Herren-Bundestrainer Andrea Giani (M) und seine neu formierte Mannschaft sind mit einem Sieg in die World League gestartet. Foto: Soeren Stache

Herren-Bundestrainer Andrea Giani (M) und seine neu formierte Mannschaft sind mit einem Sieg in die World League gestartet. Foto: Soeren Stache

dpa

Herren-Bundestrainer Andrea Giani (M) und seine neu formierte Mannschaft sind mit einem Sieg in die World League gestartet. Foto: Soeren Stache

Frankfurt/Main (dpa) - Die junge deutsche Volleyball-Nationalmannschaft ist mit einem souveränen Sieg in das Auftaktturnier der Gruppe 3 der World League gestartet. Das neu formierte Team von Bundestrainer Andrea Giani schlug in Frankfurt/Main Kasachstan mit 3:0 (25:17, 25:16, 25:22).

«Für das erste Spiel war das ganz okay», erklärte Zuspieler Jan Zimmermann nach dem Sieg vor 1000 Zuschauern in der Ballsporthalle. Die älteren Spieler um Georg Grozer hatten sich nach der WM-Qualifikation in Lyon, bei der sie die direkte Qualifikation für die Endrunde 2018 verpassten, in eine längere Pause verabschiedet. Der Italiener Giani musste daher seine Auswahl stark verändern und berief unter anderem fünf Debütanten für das World-League-Turnier.

Nächster Gegner ist am Samstag (18.00 Uhr) Österreich.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer