Bronze
Andrea Eskau wurde im Langlauf-Sprint Dritte. Foto: Jan Woitas

Andrea Eskau wurde im Langlauf-Sprint Dritte. Foto: Jan Woitas

dpa

Andrea Eskau wurde im Langlauf-Sprint Dritte. Foto: Jan Woitas

Krasnaja Poljana (dpa) - Andrea Eskau hat bei den Winter-Paralympics in Sotschi ihre zweite Medaille gewonnen.

Die 42-Jährige vom USC Magdeburg wurde Dritte im Langlauf-Sprint über 1000 Meter. Eskau, die querschnittsgelähmt ist, hatte schon Gold im Biathlon-Sprint erkämpft. Sie musste sich im Langlaufzentrum Laura diesmal nur der siegreichen Norwegerin Mariann Marthinsen und der Amerikanerin Tatjana McFadden geschlagen geben.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer