Unterschleißheim (dpa) - Präsident Reiner Beeck bleibt Vereinschef des TSV 1860 München. Auf der 42. Delegiertenversammlung des Fußball- Zweitligisten in Unterschleißheim bei München wurde Beeck bis März 2013 im Amt bestätigt.

Die Sanierung des finanziell angeschlagenen Vereins bezeichnete Vize-Präsident Dieter Schneider als «Drecksarbeit, die mindestens drei Jahre dauern wird». Den erneuten Forderungen nach einer Rückkehr ins Grünwalder Stadion erteilte Beeck eine klare Absage: «Die Allianz Arena wird auf absehbare Zeit unsere Zukunft sein».

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer