Flug buchen mit wenigen Klicks
Der Flug ist nur wenige Klicks entfernt - nicht selten kommen bei Flugportalen aber horrende Gebühren für den Bezahlvorgang hinzu. Foto: Jens Schierenbeck

Der Flug ist nur wenige Klicks entfernt - nicht selten kommen bei Flugportalen aber horrende Gebühren für den Bezahlvorgang hinzu. Foto: Jens Schierenbeck

dpa

Der Flug ist nur wenige Klicks entfernt - nicht selten kommen bei Flugportalen aber horrende Gebühren für den Bezahlvorgang hinzu. Foto: Jens Schierenbeck

Duisburg (dpa/tmn) - Wer im Internet über ein Flugportal Tickets buchen will, sollte immer die Zusatzgebühren im Auge behalten. Laut einer Fachzeitschrift sind diese nicht selten unverhältnismäßig hoch.

Flugportale sind beim Erschließen neuer Geldquellen manchmal erfinderisch. Neuester Trick sind laut der Zeitschrift «Clever Reisen» (Ausgabe 1/14) die Bezahlgebühren. Bei ihren Recherchen mussten die Redakteure bei Testkäufen Kreditkartengebühren von bis zu 35,30 Euro zahlen. Bei der Bezahlart «Sofortbanking» verlangte ein Portal 28,30 Euro. Meist wird diese Gebühr dem Kunden jedoch nicht zu Beginn des Buchungsprozesses angezeigt, sondern erst am Ende.

Grundsätzlich muss laut der Zeitschrift dem Kunden zumindest eine kostenlose Bezahlfunktion zur Verfügung stehen. Doch auch hier gebe es Tricks: Einige Flugportale gestatten das kostenlose Bezahlen nur mit Kartenvarianten, die in Deutschland nur wenige Kunden haben.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer