Scharbeutz (dpa/tmn) - Schleswig-Holstein feiert seine maritimen Delikatessen: Am 14. Mai laden viele Orte entlang der Küste zum ersten «Weltfischbrötchentag» ein.

Schleswig-Holstein feiert das Fischbrötchen. Ein Quiz und Wettessen sollen nach Kellenhusen locken, Schauräuchern nach Eckernförde und Fischbratwurst nach Hohwacht, wie Ostsee-Holstein-Tourismus mitteilt. In Laboe tritt ein Shanty Chor auf, in Grömitz steht der Ostsee-Taxifahrer und Fischer Owe Rede und Antwort. Und in Malente legt die «MS Luise» zu Rundfahrten ab, bei denen es an Bord nicht nur Musik für alle gibt, sondern auch Fischbrötchen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer