Vor den Fidschi-Inseln in der Südsee ist das Wasser derzeit 31 Grad warm. Foto: www.tribewanted.com
Vor den Fidschi-Inseln in der Südsee ist das Wasser derzeit 31 Grad warm. Foto: www.tribewanted.com

Vor den Fidschi-Inseln in der Südsee ist das Wasser derzeit 31 Grad warm. Foto: www.tribewanted.com

dpa

Vor den Fidschi-Inseln in der Südsee ist das Wasser derzeit 31 Grad warm. Foto: www.tribewanted.com

Hamburg (dpa/tmn) - Auch wenn es in Europa langsam wärmer wird, mehr als 18 Grad erreicht das Wasser dort an keinem Badeort. Spitzenwerte werden derzeit im Südpazifik gemessen.

Unter der warmen Frühlingssonne erwärmen sich die europäischen Gewässer allmählich: Vielerorts hat der Deutsche Wetterdienst (DWD) 1 Grad mehr gemessen als in der Vorwoche. Größere Temperatursprünge gibt es derzeit allerdings nicht.

Mit maximal 19 Grad markiert der Atlantik um die Kanarischen Inseln immer noch das obere Ende der Skala - zumindest in Europa. In tropischen und subtropischen Gefilden ist das Wasser oftmals um 10 Grad wärmer als vor Teneriffa und Gran Canaria. Am wärmsten ist das Meer vor den Fidschi-Inseln: Hier hat der DWD 31 Grad ermittelt.

Wassertemperaturen in Europa:
Biskaya11-14
Algarve-Küste16
Azoren14-17
Kanarische Inseln17-19
Französische Mittelmeerküste13-14
Östliches Mittelmeer16-18
Westliches Mittelmeer13-16
Adria11-15
Schwarzes Meer6-10
Madeira17-18
Ägäis14-17
Zypern18
Antalya17
Korfu15
Tunis14
Mallorca14
Valencia14
Biarritz13
Rimini13
Las Palmas18
Oslo4
Ijsselmeer8
Wassertemperaturen an Fernreisezielen:
Rotes Meer22
Südafrika18
Mauritius28
Seychellen29
Malediven29
Sri Lanka29
Thailand29
Philippinen22
Fidschi-Inseln31
Tahiti28
Honolulu22
Kalifornien11
Golf von Mexiko27
Puerto Plata23
Sydney24

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer