Einzigartige Flora

Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge

Vom Kaukasus schnurstracks Richtung Anden: In Alpengärten können Wanderer die farbenprächtige Pflanzenwelt des Hochgebirges bestaunen - ohne schweißtreibende Klettertouren. Der Brockengarten auf dem Brocken im Nationalpark Harz ist der älteste Deutschlands. mehr

Reise

Die Blüte der Hanse - Lübeck feiert 30 Jahre Welterbe

Schmutz und Armut, Pest und Hexenverbrennungen. Wer sich das Mittelalter so einseitig vorstellt, sollte nach Lübeck kommen. Hier brach mit der Hanse eine Blütezeit an. mehr

Reise

Ein Stück Franken im Osten: Unterwegs im südlichen Thüringen

Der Süden Thüringens liegt zwar geografisch im alten Osten, mit dem Herzen aber in Franken – allen voran Sonneberg, das damit liebäugelt, bayerisch zu werden. mehr

Reise

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Gescher im Münsterland trägt den Beinamen Glockenstadt. Doch nur noch selten entstehen in einer der letzten Glockengießereien Deutschlands große Bronzeglocken. Die Stadt hat jedoch noch weitere klingende Sehenswürdigkeiten zu bieten. mehr

Reise

Grenzenlose Urlaubserlebnisse rund um Zittau

Zittau liegt im Dreiländereck, Polen und Tschechien liegen gleich nebenan. So hat sich im südöstlichsten Zipfel der Republik ein grenzübergreifender Tourismus entwickelt - mit Geschichte, Theater, Sportevents und schönster Mittelgebirgsnatur für Erholungssuchende. mehr

Reise

In Tangermünde brütet der Storch über dem Standesamt

Backstein, Geschichte, Wasser, Natur, kuriose Lokalitäten: Die alte Hansestadt Tangermünde an der Elbe hat viel zu bieten. Von Spezialitäten wie «Käsefuß mit Schuhsohle» sollten sich Besucher nicht abschrecken lassen. mehr

Reise

Fachwerk und Heavy Metal: Das mittelalterliche Dinkelsbühl

Fachwerk, Heavy Metal und eine bewegte Geschichte: Dinkelsbühl ist ein kleiner Ort in Mittelfranken mit bestens erhaltenem Stadtkern aus dem Mittelalter. Für die heutige Bekanntheit der Stadt sorgte ein kleine Gruppe Maler. mehr

Reise

Als Großstädterin in der Uckermark

Die Fahrradwege sind leer gefegt, die unzähligen Seen nicht überfüllt. In der Uckermark hat man Zeit für sich. Künstlern und Kreativen gefällt das schon länger. Aber wie fühlt sich Urlaub in einer der verlassensten Gegenden Deutschlands an? mehr

Anzeige


Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Reise-Special

Anzeige

Aktuelles Reisemagazin

Anzeige
Anzeige

AKTUELLE VIDEOS


Die WZ in Sozialen Netzwerken

KONTAKT WESTDEUTSCHE ZEITUNG

  • Kontakt WZ
      Sie haben Fragen, Wünsche oder Anmerkungen an unsere Mitarbeiter? Dann melden Sie sich bei uns - wir freuen uns auf Ihr Feedback:

      Alle Ansprechpartner!

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG