Urlaub im eigenen Land, in zwei bis vierstündiger Entfernung oder eine lange Flugreise? In den Herbstferien machen spezielle Familienangebote alles möglich.

schweden_Robbben-Safari vrang�.JPG
Die Inselwelt der schwedischen Schären - wie hier auf einer Seehund-Safari vor Vrangö - versprüht ihren ganz eigenen Charme.

Die Inselwelt der schwedischen Schären - wie hier auf einer Seehund-Safari vor Vrangö - versprüht ihren ganz eigenen Charme.

Fahrt mit den kleinen, flachen „Paddanbooten“ durch die Kanäle Göteborgs.

Natur pur! Die Alpenregion Tegernsee Schliersee ist nur eine Autostunde südlich von München gelegen. Neben den Naturschönheiten lockt die Region mit attraktiven Freizeitangeboten, idealen Unterkünften, Saunawelten, Bergbahnen und Wanderwegen - und modernen Skigebieten.

Im Kikoland im Princesa Yaiza Suite Hotel Resort auf Lanzarote können Kinder auf 10 000 Quadratmetern Spielfläche herumtoben.

Vom Goldenen Dachl mitten in Innsbrucks City ist man schnell mitten in der Tiroler Bergwelt. Nirgendwo sonst liegt die Grenze zwischen urbanem Raum und rauer Bergwelt so nah zusammen: Mit den neuen Nordkettenbahnen gelangt man in nur 20 Minuten vom Innsbrucker Stadtzentrum in hochalpines Gelände.

Im LUX* Malediven Resort hat die ganze Familie Spaß im Urlaub.

Antonia Kasparek, Bild 1 von 6

Die Inselwelt der schwedischen Schären - wie hier auf einer Seehund-Safari vor Vrangö - versprüht ihren ganz eigenen Charme.

Die Sommerferien sind noch nicht lange vorbei, da stehen schon die Herbstferien vor der Tür. Für viele Familien eine Gelegenheit noch mal Sonne zu tanken, in der Natur zu wandern, Rad oder Boot zu fahren oder einen tollen Städtetrip zu unternehmen. Mildes Klima und die abwechslungsreichen Unterhaltungs- und Ausflugsangebote sowie zahlreiche kinderfreundliche Hotels gepaart mit umfangreichen Wellness-, Sport- und Erholungsangeboten für die Eltern machen die Kanarischen Inseln zum häufigsten Ziel für Herbsturlauber.

Wer die Verbindung von Stadt und Natur schätzt und nördlichere Gefilde mag, für den ist Schweden ein idealer Urlaubsort. Doch nicht nur Flugreisen sind in den Herbstferien beliebt. Auch Eigenanreise mit Auto oder Bahn nach Österreich und innerhalb Deutschlands stehen ganz weit oben auf der Beliebtheitsskala.

Schweden

Mit dem Flugzeug (z.B. mit Germanwings) von Düsseldorf in noch nicht mal zwei Stunden zu erreichen ist Göteborg. In der westschwedischen Metropole liegen das pulsierende Stadtleben und die faszinierende, einzigartige Natur des Schärengartens nah beieinander. Nur eine kurze Fahrt mit der Fähre bringt einen hinaus in die fantastische Inselwelt der Schären. Wer möchte kann von Insel zu Insel hüpfen, etwa von Styrsö nach Donsö und Vrangö, die jede ihren ganz eigenen Charme hat.

Wer alle Facetten Göteborgs erleben möchte, besorgt sich am besten die Göteborg-Touristenkarte. Neben vielen Tipps, erhalten Urlauber Vergünstigungen bei zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Für Kinder besonders spannend ist ein Ausflug zum Seefahrtmuseum oder zum Aquarium „Universum". Elche und andere einheimischen Tiere kann man im Stadtwald Slottskogen entdecken.

Ein Muss ist ein Besuch in „Liseberg“, dem größten Vergnügungspark Skandinaviens, mit dem 60 m hohen Riesenrad und der steilsten Holzachterbahn der Welt sowie eine Fahrt mit den kleinen, flachen „Paddanbooten“ durch die Kanäle der Innenstadt unter 20 Brücken hindurch, darunter auch dem sogenannten „Käsehobel“. Fisch und Meeresfrüchte kann man sich in der „Feskekörkan“ (Fischkirche) schmecken lassen. Günstig übernachten Familien (es gibt Mehrbettzimmer) mitten in Göteborgs City im www.svenskaturistforeningen.se. Mehr Infos unter www.visitsweden.com

Kanarische Inseln

Ein Top-Ziel für Herbsturlauber ist Lanzarote. Das angenehme Klima, die bizarre Vulkanlandschaft der aus Feuer geborenen Insel, gepaart mit den schönen breiten Stränden und kilometerlangen Promenaden machen Lanzarote im Atlantik so beliebt. Ein Besuch im Timanfaya-Nationalpark, inklusive Dromedar-Ritt, eine Bootstour nach La Graciosa, Lanzarotes kleiner Schwesterinsel und Ausflüge in die vom Künstler César Manrique geschaffenen Ausflugsziele wie den Kaktusgarten, der Aussichtspunkt Mirador del Rio, die Höhle Los Jameos del Agua sowie sein ehemalige Wohnhaus - ein begehbares Kunstwerk - bieten viele Ausflusgziele für Familien.

Hotels wie das Fünf-Sterne Princesa Yaiza Suite Hotel Resort an der Playa Blanca im Süden der Insel, haben ein umfangreiches Angebot für Familien – wie das 10000 Quadratmeter große Kinderparadies Kikoland. Die Betreuer sprechen deutsch, Verkleidungspartys, Theater, Sprachkurse und Sport stehen auf dem Programm. Außerdem bietet das Yaiza spezielle Familiensuiten, die preislich für zwei Erwachsene mit bis zu drei Kindern bei 360 Euro beginnen - einschließlich Frühstück, täglich frischem Obst, Getränken aus der Minibar und zwei Stunden Babysitting pro Tag.

Mehr unter www.princesayaiza.com und www.thomascook.de/reise-angebote/spanien/lanzarote/#pauschal sowie www.turismodecanarias.com

Deutschland

Wandern, Reiten, Klettern, Radfahren, Bootstour, Sterne-Küche, Wellness und vieles mehr – das finden Familien am Tegernsee, der nur 50 km von München entfernt am Rande der Bayrischen Alpen liegt. Ob Stand Up Paddling vor der Alpenkulisse, eine sportliche Wanderung zur Königsalm oder ein Spaziergang zur Wallfahrtskapelle Birkenstein - das kulturelle Angebot, seine Postkartenidylle und das große Sport- und Freizeitangebot machen den Tegernsee zu einer der beliebtesten Ferienregionen in Deutschland.

Interessant für Groß und Klein ist auch ein Besuch der vielen traditionellen Handwerksbetriebe rund um den See – wie die Eybels-Schokoladenquelle in Waakirchen oder die Büttenpapierfabrik in Gmund, die auch die goldenen Umschläge für die Oscar-Verleihung herstellen.

Spezielle Familienangebote gibt es beispielsweise im Design-Hotel Bachmair Weissach in Rottach-Egern. Im neu renovierten Kids Club sind die Kleinen bestens betreut, während die Eltern den großzügigen Spa-Bereich nutzen. Die Bachmair Weissach Arena bietet volle Action mit GoKart, Minigolf, Trampolin und Kinder ab 12 Jahren finden in dem neu eröffneten Play Room jede Menge Spiel und Spaß. Mehr Infos unter www.bayern.by  sowie  www.bachmair-weissach.com und www.thomascook.de/hotels/31711-das-tegernsee.html

Österreich

Wer eine tolle Städtereise in die österreichische Hauptstadt mit einem Musicalbesuch für die ganze Familie verbinden will ist in Wien goldrichtig: Ab dem 1. Oktober verzaubert der Disney-Klassiker „Mary Poppins“ im Ronacher-Theater das Publikum. Darüber hinaus gibt es vom Stephansdom, über den Prater bis hin zu einer Pferdekutschenfahrt und dem Schloss Schönbrunn jede Menge zu entdecken. Viele Wiener Museen und Anbieter haben deshalb für Familien eigene Programme kreiert und extra Übernachtungspakete für die Herbstferien geschnürt. Mehr dazu unter www.vienna.info/de/wien-fuer/familien und www.hotelstadthalle.at/familien-package-herbstferien

Auch ein Besuch in Österreichs zweitgrößter Stadt Graz lohnt sich. Die Kultur- und Genusshauptstadt bietet im Herbst besonders viel für Familien. Ob Kulinarische Stadtrundgänge, Kinderkochkurse, der Wiki Adventurepark, das Tramway Museum oder ein Besuch der vielen Bauernmärkte – das südliche Flair der Steiermark lässt sich hier mit allen Sinnen genießen. Nach einem Frühstück im Café Freiblick über den Dächern der Grazer Altstadt, die seit 1999 Unesco-Weltkulturerbe ist, erreicht man in nur einer Stunde Autofahrt die Weinberge entlang der Südsteirischen Weinstraße. Hier kann man nicht nur hochklassige Weingüter besuchen, sondern sollte es auf keinen Fall versäumen, in einen Buschenschank einzukehren. Die Gastschenken blicken auf eine 230-jährige Tradition zurück und bieten Köstlichkeiten aus eigener Produktion an - darunter gibt es mittlerweile auch Brettljausen, die eine leckere Auswahl für Vegetarier und Veganer bieten, wie zum Beispiel der Buschenschank Firmenich oder Kögl. Einen guten Überblick über die Winzerbetriebe bekommt man unter  www.oesterreichwein.at und www.steiermark.com/de. Mehr zu Graz unter www.graztourismus.at/de/sehen-und-erleben/graz-fuer/familien

Innsbruck vereint die perfekte Verbindung von Stadt und Berg. In nur 20 Minuten ist man vom Goldenen Dachl aus der City heraus schon auf dem Zirbenwanderweg des Patscherkofel unterwegs oder genießt von der Nordkette das Bilderbuchpanorama der umliegenden Tiroler Bergwelt und den Blick auf das Inntal. Am Fuß der Nordkette befindet sich auch Europas höchstgelegener Alpen-Zoo. Ein besonderes Erlebnis für Kinder ist auch ein Besuch in der Glockengießerei Grassmayr oder in den faszinierenden Swarovski Kristallwelten von Andrè Heller in Wattens vor den Toren Innsbrucks. Spezielle Kinder-Stadtführungen und Familien-Pauschalen findet man unter www.innsbruck-pauschalen.com/familie.html  Außerdem lohnt sich die Innsbruck Card. Es gibt sie für 24 Stunden (33 Euro), 48 Stunden (41 Euro) und 72 Stunden (47 Euro) mit 50-prozentiger Ermäßigung für Kinder zwischen 6 und 15 Jahren. Mehr Informationen unter www.innsbruck.info

Weitere Informationen zur gesamten Ferienregion Österreich unter www.austria.info/de

Malediven

Viele Urlauber zieht es aber auch in ferne Destinationen. Wer es exotisch mag und in den Herbstferien im warmen Wasser plantschen, schnorcheln, Walhaie beobachten und Wassersport machen möchte, der ist auf den Malediven richtig. Die Resorts bieten viel für Kinder, und die Erwachsenen können das vielfältige gastronomische Angebot und die hervorragenden Wellness- und Sportangebote genießen. Das Lux Resort auf der Insel Dhidhoofinolhu im Süd-Ari-Atoll bietet viele Aktivitäten, bei denen die ganze Familie Spaß hat. Für Kinder gibt es viele Sport- und Outdoor-Aktivitäten, aber auch Malstunden und Schatzsuchen bei denen man die Insel erkunden kann, bis zu spannenden Kinoabenden mit Popcorn und Eis am Strand.  Mehr dazu unter www.luxresorts.com/de/malediven/lux-maldives/familien

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer