Wandern am Nordseestrand. Und im Ferienhaus mal so richtig abschalten.

wza_1500x803_555845.jpeg
Endloser Himmel, weite Dünen, breiter Sandstrand. Die Lieblings-Beschäftigung der Kinder: Drachen steigen lassen im Land der Wolkenbilder.

Endloser Himmel, weite Dünen, breiter Sandstrand. Die Lieblings-Beschäftigung der Kinder: Drachen steigen lassen im Land der Wolkenbilder.

Endloser Himmel, weite Dünen, breiter Sandstrand. Die Lieblings-Beschäftigung der Kinder: Drachen steigen lassen im Land der Wolkenbilder.

Dänemark. Mats ist 23 Jahre jung, blond, schlank, immer super gelaunt. Rund um die Uhr, sieben Tage in der Woche, schiebt er Dienst am rotweißen Rettungsturm in Henne Strand. Der Maschinenbau-Student aus Kopenhagen ist ausgebildeter Rettungsschwimmer und verbringt in Westjütland "Sonnenbrillen-Monate zwischen Dünen und Sandburgen, mit Nichtschwimmern und Bikini-Girls", sagt er. Und lächelt.

Mats ist "Livredder", der Mann für alle Fälle am Strand. Seine Ausrüstung: Ein dunkelblaues Gummiboot mit Motor für Rettungstaten im Wasser und ein knallgelber VW-Käfer für eilige Transporte Richtung Rote-Kreuz-Station. Und zwei aufmerksame Augen, die ständig die Nordseewellen absuchen.

"Keine schlimmen Unfälle in diesem Sommer", sagt er zufrieden. Wespenstiche, Sonnenbrände, Erschöpfung bei älteren Badegästen. Das war’s.

Jetzt im September, wenn die Tage kälter und kürzer werden, nimmt die Zahl der Urlauber allmählich ab. Doch noch bis Ende Oktober haben die Ferienhausvermieter, die Bäckereien, Boutiquen und Pölserbuden noch Saison.

Spannende Natur in Dänemark

Henne Strand gehört zu den beliebtesten Ferienhausgebieten in Dänemark. Kaum irgendwo sonst sind die Dünen so hoch und weich, und dahinter liegen vogelreiche Seen und spannende Natur: Wenn man etwas geduldig ist, kann man röhrende Hirsche und auch leckere Pfifferlinge entdecken.

Turistinformation, Strandvejen 415, DK-6854 Henne Strand, Telefon 0045/7528/8670.

Dan Center, Telefon 0045/7525/5500, Henne Strand Feriecenter, Telefon 0045/7525/5004, Købmand Hansens Ferie- husudlejning, Telefon 0045/7652/4322, Sol og Strand, Telefon 0045/7525/5600.

Autobahn 7 über Hamburg-Flensburg nach Kolding, hier zweigt nach Westen die E20 ab. Kurz vor Esbjerg über Varde nach Blåvand, Vejers Strand, Henne Strand oder Hvide Sande.

Dänemark ist EU-Land mit eigener Währung. Für einen Euro gibt es zurzeit 7,45 dänische Kronen.

Visit Denmark, Postfach, 22017 Hamburg, Telefon 01805/326463.

Wie alles begann: An einem Sommertag im Jahr 1917 spazierte ein Kaffeegroßhändler aus Dänemarks Hauptstadt in einer einsamen Dünenlandschaft herum und bekam kreative Gedanken. Vielleicht würden ja diese wilden, weiten Flächen irgendwann einmal richtig gute Erholungsgebiete werden - und ein gutes Geschäft.

Nach kurzer Zeit hatte der Großhändler Grundstücke erworben und für sich selbst mitten in den Dünen eine markante, englische Backsteinvilla gebaut. Die Ortsansässigen waren neugierig geworden, und bald wurde die alte Reifenspur zum Strand durch einen Kiesweg ersetzt, so dass die Weichen für massive Ferienhausbebauung gelegt waren.

Heute gibt es moderne Ferienhäuser mit Wintergärten, Holzveranden, markanten Erkern und Sauna, Whirlpool, Kamin. Die wohlhabenden Besucher bestehen auf Meerblick, andere wollen ein ruhiges Plätzchen in den Dünen, wieder andere verstecken sich am liebsten am Waldrand und nehmen ein paar Kilometer zum Strand gern in Kauf. Es gibt ja Fahrräder...

Tagesausflüge ins Legoland, nach Ribe und Esbjerg

Das Feriengebiet Westjütland verläuft an der Küstenstrecke von Ringkøbing Fjord mit dem Vogelschutzgebiet Tipperne und Nymindegab, Blåbjerg Klitplantage, an Kærgård Klitplantage vorbei bis Grærup Strand. In dieser Gemeinde Blåbjerg gibt es mehr als 2500Ferienhäuser mit allem Komfort und in jeder Preislage.

Eine Autostunde entfernt liegt der Freizeitpark Legoland bei Billund. In der bunten Welt aus Millionen Legosteinen, dem Freizeitpark mit Wildwasser- und Achterbahnen, zahlt eine vierköpfige Familie 120Euro Eintritt am Tag. Andere Ausflüge fallen günstiger aus. Ribe gilt als älteste Stadt des Königreichs Dänemark und bietet neben einer schönen Fußgängerzone alte Kirchenarchitektur.

Spiel und Spaß im "Unterwasser-Streichelzoo"

Für Familien mit Kindern lohnt ein Trip nach Esbjerg, ins Fischerei- und Seefahrtmuseum. Besucher können Meeresbiologen bei der Arbeit im Labor zuschauen. Ein Bassin mit Fischen dient als "Unterwasser-Streichelzoo".

Zwischen alten Fischerbooten zeigen Seiler und Schmiede unter freiem Himmel, wie Handwerker früher gearbeitet haben. Ein Netzmacher lässt sich auf die Finger schauen, wenn er Hängematten anfertigt. Zweimal täglich werden Robben und Seehunde im Außenpool gefüttert. Ein munteres Spektakel.

Wahrzeichen der Westküste ist die Skulptur "Menschen am Meer" des Künstlers Svend Wiig Hansen mit neun Meter hohen, weißen Figuren. Die vier Riesen starren auf die Nordsee, auf die dicken Pötte und Fähren, die nach England und Norwegen in die weite Welt schippern.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer