Monte Carlo (dpa/tmn) - Die Rallye Monte Carlo wird 100 Jahre alt. Vom 19. bis zum 22. Januar werden zur Jubiläumsrallye rund 350 Fahrer von der französischen Stadt Valence über die Ardèche und die Seealpen nach Monaco rasen.

Ins Leben gerufen wurde das Rennen 1911 von Fürst Albert I., erklärt Monacos deutsche Tourismusvertretung. Oldtimer aus den Rallyes der Jahre 1955 bis 1980 fahren vom 26. Januar bis 2. Februar über die Gebirgsstraßen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer