Wiesbaden (dpa/tmn) - Die US-Kreuzfahrtreederei Norwegian Cruise Line (NCL) bietet künftig mehr Reisen in europäischen Gewässern an. In der Saison 2012/13 verstärkt die NCL dafür die Flotte. Dann werden vier Schiffe unterwegs sein - eins mehr als 2011 vorgesehen ist.

Neben den Schiffen «Norwegian Jade», «Norwegian Epic» und «Norwegian Sun» kommt 2012 erstmals auch die «Norwegian Spirit» nach Europa - und zwar ganzjährig. Das teilte das NCL-Büro in Wiesbaden mit. Im Sommer und Herbst sind 13-tägige Reisen im Mittelmeer geplant, die Abfahrtshäfen sind Barcelona und Venedig. Von November 2012 bis April 2013 sind dann die Kanarischen Inseln und Madeira die Ziele des Schiffes für 2018 Passagiere: Von Barcelona aus geht es unter anderem nach Teneriffa und Lanzarote.

Fahrten mit der «Norwegian Jade», «Norwegian Epic» und «Norwegian Sun» werden ebenfalls von Barcelona und Venedig aus sowie von Civitavecchia bei Rom und in Richtung Nordeuropa von Kopenhagen aus angeboten. Während «Epic» und «Sun» zu Sommer-Gastspielen in Europa sind, geht die «Norwegian Jade» erneut das ganze Jahr hindurch auf Mittelmeer-Reisen. Insgesamt gehören elf Schiffe zur NCL-Flotte.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer