Neues Dalí-Museum in Florida
Kunsttempel unter Palmen: Das Dalí-Museum in St. Petersburg in Florida ist in einen Neubau umgezogen.

Kunsttempel unter Palmen: Das Dalí-Museum in St. Petersburg in Florida ist in einen Neubau umgezogen.

VisitStPete/Clearwater/dpa/tmn

Kunsttempel unter Palmen: Das Dalí-Museum in St. Petersburg in Florida ist in einen Neubau umgezogen.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Das Salvador Dalí Museum in St. Petersburg in Florida ist in einen futuristischen Neubau umgezogen. Besucher können 2140 Werke des berühmten Surrealisten betrachten - die größte Sammlung außerhalb Spaniens.

Im Vergleich zum alten Museum biete es mit 1400 Quadratmetern mehr als doppelt so viel Ausstellungsfläche, teilt das Tourismusbüro von St. Petersburg in Frankfurt mit. Neben 96 Ölgemälden sind Aquarelle, Zeichnungen, Fotografien und Skulpturen ausgestellt. Auch das Gebäude selbst soll Aufsehen erregen. Eine Glasblase scheint den quadratischen Betonblock zu umfließen. Das neue Museum soll nun auch Hurrikans bis zur Stufe 4 widerstehen. Sein Vorgänger musste bei einem nahenden Hurrikan regelmäßig geräumt werden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer