Rødby (dpa/tmn) - Ein neuer Radfernweg verbindet ab sofort das deutsche Glückstadt an der Elbe mit dem dänischen Roskilde. Insgesamt erstreckt sich die Verbindung «Mönchsweg» über 762 Kilometer und ist durchgehend beschildert.

Das letzte fehlende Teilstück von der Hafenstadt Rødbyhavn bis nach Roskilde des Radfernwegs wurde nun fertiggestellt. Darauf weist das dänische Tourismusbüro hin. Die Strecke führt Fahrradtouristen an historischen Kirchen wie dem Dom von Maribo und alten Klöstern wie in Sorø vorbei.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer