Full Metal Cruise
Gute Nachricht für Metaller: Es wird eine zweite Wacken-Kreuzfahrt geben. Foto: Tui Cruises

Gute Nachricht für Metaller: Es wird eine zweite Wacken-Kreuzfahrt geben. Foto: Tui Cruises

dpa

Gute Nachricht für Metaller: Es wird eine zweite Wacken-Kreuzfahrt geben. Foto: Tui Cruises

Hamburg (dpa/tmn) - Hammerfall, Subway to Sally, JBO und Saltatio Mortis: Diese Bands können Metal-Fans auf einer Kreuzfahrt erleben. Diese ungewöhnliche Mischung bietet Tui Cruises an. Auch Musical-Liebhaber kommen auf Hoher See auf ihre Kosten.

Kreuzfahrt für Metal-Fans auf «Mein Schiff 1»

Tui Cruises bietet noch einmal eine Kreuzfahrt für Heavy-Metal-Fans an. Die «Mein Schiff 1» ist vom 11. bis 16. April 2015 auf der zweiten Full Metal Cruise ab und bis Palma de Mallorca unterwegs. Das Schiff laufe dabei Barcelona und Ibiza an, teilt Tui Cruises mit. An Bord treten unter anderem die Bands Hammerfall, Subway to Sally, JBO und Saltatio Mortis auf. Auch in den Häfen gebe der Konzerte. Weitere Programmpunkte sind Metal-Karaoke, Lesungen, Kino, Metal-Wellness und Musiker-Workshops. Für Passagiere, die eine lebenslange Erinnerung an die spezielle Tour wünschen, ist ein Tätowierer an Bord. Buchbar sei die Reise ab dem 5. Februar 2014.

«Mamma Mia!» auf der «Quantum of the Seas»

Broadway-Show auf Hoher See: Passagiere der «Quantum of the Seas» haben an Bord die Möglichkeit, das Musical «Mamma Mia!» zu sehen. Das kündigt Royal Caribbean an. Die Reederei will das neue Schiff im Herbst 2014 taufen. Das Musical dreht sich um ein Mädchen, das auf einer griechischen Insel ihren leiblichen Vater sucht. Musikalisch unterlegt ist die Geschichte mit Songs der schwedischen Band ABBA.

Kreuzfahrten mit P&O Cruises in Deutschland buchbar

Ab sofort sind Kreuzfahrten mit P&O Cruises auch in Deutschland buchbar. Die Reederei aus Großbritannien weitet ihren Vertrieb aus, teilte sie mit. Kunden können die Reisen nur im Reisebüro buchen, über die Website ist nur eine Reservierung möglich. P&O Cruises hat eine Flotte von sieben Schiffen. Im Februar kommt mit der «Britannia» ein neues Flaggschiff dazu. Vor allem für ihre Weltreisen ist die Reederei bekannt. Die Atmosphäre auf den Schiffen ist den Angaben zufolge britisch mit traditionellem Kreuzfahrtflair.

MSC fährt 2015 von Dubai nach Australien

Im Jahr 2015 wird MSC zum ersten Mal in Australien anlegen. Die «Orchestra» fährt ab dem 21. Februar von Dubai nach Perth. Stopps sind auf der 33-tägigen Tour unter anderem in Mumbai, Colombo, Phuket und Singapur geplant. Zum Schluss steht eine Umrundung von Australien auf dem Programm. Dabei werden laut der Reederei Cairns, Brisbane, Sydney, Melbourne und Adelaide angelaufen.

25 neue Kreuzfahrtschiffe auf Europas Flüssen

Die Anbieter von Flusskreuzfahrten trotzen der schwachen Nachfrage: Für das kommende Jahr sind 25 neue Flussschiffe auf Europas Flüssen geplant. Das sagte Sibylle Zeuch vom Deutschen Reiseverband (DRV) dem dpa-Themendienst. 2013 hatten die Reedereien 22 neue Schiffe in Dienst gestellt - so viele wie nie zuvor. Nun werden es 2014 noch einmal mehr. Dabei hatte es die Branche in den vergangenen Monaten nicht leicht. Im November 2013 kündigte der DRV an, dass er mit Umsatzrückgängen im hohen einstelligen Prozentbereich rechnet. Als Gründe nannte er unter anderem die Probleme auf dem Nil, Hochwasser und Schleusenstreiks.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer