Gelb, gelb, gelb sind alle unsere Kleider: Zu Ehren des Königs von Thailand, Bhumibol Adulyadej, tragen seine Anhänger die Farbe des Wochentags, an dem er geboren wurde - Montag. Foto: Barbara Walton
Gelb, gelb, gelb sind alle unsere Kleider: Zu Ehren des Königs von Thailand, Bhumibol Adulyadej, tragen seine Anhänger die Farbe des Wochentags, an dem er geboren wurde - Montag. Foto: Barbara Walton

Gelb, gelb, gelb sind alle unsere Kleider: Zu Ehren des Königs von Thailand, Bhumibol Adulyadej, tragen seine Anhänger die Farbe des Wochentags, an dem er geboren wurde - Montag. Foto: Barbara Walton

dpa

Gelb, gelb, gelb sind alle unsere Kleider: Zu Ehren des Königs von Thailand, Bhumibol Adulyadej, tragen seine Anhänger die Farbe des Wochentags, an dem er geboren wurde - Montag. Foto: Barbara Walton

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Was ziehe ich heute an? Die Frage beschäftigt Menschen weltweit gleichermaßen. Thailändern fällt die Auswahl der Kleidung - zumindest was die Farbe angeht - leichter.

In Thailand steht jeder Wochentag für eine spezielle Farbe, nach der sich viele Menschen bei der Kleidung orientieren. Dienstags trägt man beispielsweise bevorzugt Rosa, erklärt das Thailändische Fremdenverkehrsamt. Die Tradition stammt noch aus der hinduistischen Mythologie. Jedem Gott ist ein bestimmter Planet und eine bestimmte Farbe zugeordnet. Nach einer astrologischen Formel ergeben sich daraus die Farben der Wochentage. Wer sich schon immer fragte, warum die Farbe von König Bhumibol Gelb ist, den erwartet eine verblüffend einfache Antwort: Er wurde an einem Montag geboren. Auch die restlichen Wochentage sind mit fröhlichen Farben versehen: Der Mittwoch ist grün, der Donnerstag orange, Freitag blau, der Samstag lila, der Sonntag rot.

Selbstverständlich tragen selbst nicht alle Thailänder an den Wochentagen immer die passende Farbe. Dennoch kommt es gut an, wenn man sich als Reisender entsprechend kleidet und damit zeigt, dass man diese Tradition respektiert.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer