Berlin (dpa/tmn) - Am kommenden Donnerstag droht in Spanien ein Generalstreik. Davon wären auch internationale Flüge betroffen. Fluggäste sollten sich vorher mit ihrer Airline oder dem Reiseveranstalter in Verbindung setzen.

Am kommenden Donnerstag, 29. März, planen die spanischen Gewerkschaften einen Generalstreik. Davon werden auch zahlreiche internationale Flüge betroffen sein. Das genaue Ausmaß sei jedoch noch nicht bekannt, sagte eine Sprecherin des spanischen Fremdenverkehrsamtes in Berlin. Die minimalen Dienste, zum Beispiel einige Verbindungen auf die Inseln, würden jedoch aufrechterhalten. Spanische Medien rechnen damit, dass an den meisten Flughäfen bis zu 80 Prozent der Flüge ausfallen werden. Fluggäste sollten sich auf jeden Fall im Vorfeld mit ihrer Airline oder dem Reiseveranstalter in Verbindung setzen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer