Erst Surfen, dann Fliegen
Auf dem Frankfurter Flughafen können Passagiere bald eine Stunde gratis per WLAN im Internet surfen. Foto: Boris Roessler

Auf dem Frankfurter Flughafen können Passagiere bald eine Stunde gratis per WLAN im Internet surfen. Foto: Boris Roessler

dpa

Auf dem Frankfurter Flughafen können Passagiere bald eine Stunde gratis per WLAN im Internet surfen. Foto: Boris Roessler

Frankfurt (dpa/tmn) - Der beste Zeitpunkt, um einen günstigen Flug zu buchen, hängt vom Reiseziel ab - zwischen 25 Wochen und einer Woche vor dem Abflug. Fest steht dagegen der Eröffnungstermin des neuen Terminal 2 in London-Heathrow.

Bester Buchungszeitpunkt für Flüge hängt von Ziel ab

Der richtige Zeitpunkt für die Buchung eines Fluges hängt vom Ziel des Fluges ab. So bekommen Fluggäste von Deutschland in die USA 25 Wochen vor dem Abflug den günstigsten Preis, nach Thailand sind es 19 Wochen vor dem Reisetermin. Das hat eine Auswertung der Reisesuchmaschine Skyscanner ergeben. Italien-Flüge gibt es sechs Wochen vor Abflug am günstigsten, Spanien, Griechenland, die Türkei und Griechenland fünf Wochen. Bei den Kanaren sind es drei Wochen. Karibik-Urlauber buchen eine Woche vor Abflug am günstigsten.

Neues Terminal 2 am Londoner Flughafen Heathrow

Das neue Terminal 2 am Airport Heathrow in London öffnet am 4. Juni. Dies gab der Flughafen bekannt. Der neue Abflugbereich heißt «Queen's Terminal» und ist nach Königin Elizabeth II. benannt, die bereits das alte Terminal 2 einweihte. Im neuen Terminal 2 werden die Flüge der Star-Alliance abgefertigt, zu denen auch die Lufthansa gehört. Bis zu 55 000 Passagier werden erwartet.

Eine Stunde kostenlos surfen am Frankfurter Flughafen

Passagiere und Besucher des Frankfurter Flughafens können künftig 60 statt bisher 30 Minuten kostenlos im Internet surfen. Der Service steht laut Fraport in allen Fluggastgebäuden zur Verfügung. Die kostenlose Nutzung ist einmal pro Tag möglich und wird nach einer Stunde automatisch beendet. Danach ist das Surfen im WLAN kostenpflichtig.

TAP erlaubt Nutzung elektronischer Geräte

Auch TAP Portugal erlaubt künftig die Nutzung von elektronischer Geräte wie Smartphones und Tablets während des Starts und der Landung. Voraussetzung ist, dass sie sich in einen Flugmodus versetzen lassen, teilt die Airline mit. Laptops müssen vor Start und Landung wegen möglicher Turbulenzen weiterhin verstaut werden.

Air Berlin will gesamte Flotte mit WLAN ausstatten

Alle Flugzeuge von Air Berlin sollen mit WLAN ausgestattet werden. Die erste Maschine werde in der zweiten Hälfte dieses Jahres umgerüstet, so eine Sprecherin. Die übrigen sollen folgen. Passagiere können dann an Bord mit ihrem Laptop ins Internet. Mit dem Smartphone ist das Surfen über den Wolken noch nicht möglich. Denn Handys dürfen im Flugzeug laut EU-Gesetz nur im Flugmodus eingeschaltet sein.

Schon vor dem Abflug steuerfrei shoppen

Bei Condor können Passagiere künftig schon von zu Hause aus zollfrei einkaufen. Bestellungen aus dem Sortiment können entweder online oder telefonisch unter 06171/698 89 89 aufgegeben werden, teilt die Airline mit. Die bestellten Produkte erhalten Passagiere dann an Bord des Flugzeugs.

Scandinavian Airlines verbindet Hamburg und Stockholm

Ab dem Frühjahr fliegt Scandinavian Airlines elfmal wöchentlich von Hamburg nach Stockholm. Die neue Verbindung nimmt die Fluggesellschaft am 22. April auf. Ab dann gibt es täglich außer samstags und sonntags einen Morgen- und einen Abendflug. Sonntags fliegt nur eine Maschine.

Busverbindung vom Airport Stockholm-Arlanda in die City

In Stockholm verbindet ab März eine neue Bus-Linie den Flughafen Arlanda mit der Innenstadt. Der Bus fahre durch die Stadtteile Vasastan, Kungsholmen und Södermalm im Zentrum bis in den Stadtteil Liljeholmen im Südwesten. Das teilt Visit Sweden mit. Die gesamte Fahrt dauert etwa 50 Minuten. Bustickets gibt es ab dem 1. Februar online.

Malaysia Airlines fliegt auch nach Krabi

Ab dem 3. Februar fliegt Malaysia Airlines erstmals nach Krabi an der Westküste von Thailand. Viermal in der Woche gibt es laut der Airline Flüge ab Kuala Lumpur: montags, donnerstags, freitags und samstags. Passagiere aus Deutschland haben bei einem Abflug aus Frankfurt am Main am Mittwoch, Freitag und Sonntag Anschlussmöglichkeiten.

Verpflegungsgutschein für Transitpassagiere

Transitpassagiere von SriLankan Airlines bekommen ab sofort bei einem Aufenthalt von mindestens vier Stunden in Colombo Verpflegungsgutscheine. Diese sind am Transfercounter «Colombo Stopovers» erhältlich und können bei verschiedenen Restaurants im Flughafen eingelöst werden, teilt die Airline mit.

Elfenbeinküste stellt Visum bei Ankunft aus

Ein Visum für die Elfenbeinküste können Fluggäste jetzt auch bei ihrer Ankunft am Airport Abidjan beantragen. Darauf weist die Deutsche Botschaft in Abidjan hin. Allerdings müssen Urlauber sich mindestens zwei Tage vorher online anmelden, ihren Reisepass einscannen und die Gebühr bezahlen. Dafür nutzen sie die Webseite www.snedai.com. Kurzzeitvisa für Reisen bis zu einem Monat kosten 70 Euro, Langzeitvisa für maximal ein Jahr 130 Euro. Zahlen muss der Antragsteller online mit Visa oder Mastercard. Innerhalb von 48 Stunden kommt per Mail eine sogenannten Eincheckgenehmigung (laissez-débarquer). Sie enthält einen Barcode und weitere Informationen zur Visa-Prozedur am Flughafen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer