Washington (dpa/tmn) - Das Geburtshaus von Ex-Präsident Bill Clinton ist jetzt offiziell eine «historische Stätte». Das zweieinhalbstöckige Gebäude in der Stadt Hope im US-Bundesstaat Arkansas ist zur «National Historic Site» erklärt worden.

Darauf weist die US-Nationalparkbehörde in Washington hin. Es ist die 394. Stätte im US-Nationalpark-System und darunter die 21., die mit dem Leben eines US-Präsidenten zu tun hat. Clinton war von 1993 bis 2001 Präsident der USA. In dem Haus in Hope verbrachte er die ersten vier Jahre nach seiner Geburt 1946 zusammen mit seiner verwitweten Mutter und seinen Großeltern. Bereits seit dem Jahr 1997 ist das Gebäude der Öffentlichkeit zugänglich, eine Stiftung bietet dort Touren für Besucher an.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer