Dudelsackspieler-Treffen
Dudelsackspielen ist in ganz Schottland gefragt, nicht nur in der Hauptstadt Edinburgh - im August treffen sich Dudelsackspieler sogar auf der kleinen Insel Harris. Foto: VisitScotland

Dudelsackspielen ist in ganz Schottland gefragt, nicht nur in der Hauptstadt Edinburgh - im August treffen sich Dudelsackspieler sogar auf der kleinen Insel Harris. Foto: VisitScotland

dpa

Dudelsackspielen ist in ganz Schottland gefragt, nicht nur in der Hauptstadt Edinburgh - im August treffen sich Dudelsackspieler sogar auf der kleinen Insel Harris. Foto: VisitScotland

Edinburgh (dpa/tmn) - Europas größtes Blaskapellen-Festival und Dudelsack-Musik auf den Hybriden sind zwei der vielen Events des Homecoming Scotland. Das läuft das ganze Jahr. Das teilt Visit Scotland mit. Hier einige Höhepunkte:

Blasmusik:Das laut Visit Scotland größte Blaskapellen-Festival Europas zelebrieren Musiker aus verschiedenen Ländern des Kontinents vom 26. April bis zum 4. Mai in Perth und Kinross.

Dudelsackmusik: Wer sich sein Schottland-Klischee bestätigen lassen möchte, reist am besten vom 8. bis 9. August zum «Harris Tweed Hebrides Tattoo» auf den Äußeren Hybriden. Dort gibt es Dudelsack-Spieler, Tanz, Gesang und Musik vor der Kulisse des Lewis Castle - mit Reitparade und Feuerwerk.

Hütehunde: 240 Halter von Hütehunden treten vom 3. bis 6. September in der Region Ross-Shire mit ihren Vierbeinern gegeneinander an. Bei den «World Sheepdog Trials» geht es um Fürsorge, Geschicklichkeit und die Hingabe der Halter. Die Hunde müssen vor einer Jury eine Schafherde im Zaum halten.

Historische Schlacht: Vom 28. bis 30. Juni inszenieren Laienschauspieler die Schlacht von Bannockburn in Stirling neu. 700 Jahre nach dem Original geben sich die Veranstalter alle Mühe, die Kopie möglichst echt aussehen zu lassen - mit Themendörfern, schottischen Speisen und Getränken, Handwerk und Musik.

Brücken: Zu Wasser und an Land feiern die Schotten vom 4. bis 13. September den 50. Geburtstag der Forth Road Bridge und 300 Jahre Brückenbau auf dem Fluss Forth. In den Orten Fife und Lothians gibt es Festivals auf dem Wasser und am Ufer, einen Fackelzug und einen Weltrekordversuch für das größte Mittagessen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer