Der Eurostar verbindet London mit dem Festland.
Der Eurostar verbindet London mit dem Festland.

Der Eurostar verbindet London mit dem Festland.

nn

Der Eurostar verbindet London mit dem Festland.

London (dpa) - Für eine Zugfahrt aus sechs deutschen Städten nach London müssen Reisende ab sofort nur ein Ticket lösen, das durchgängig gültig ist. Die neue Fahrkarte bieten das britische Verkehrsunternehmen Eurostar und die Deutsche Bahn in Kooperation an. In Brüssel müssen die Reisenden zwischen den ICEs der Deutschen Bahn und den Eurostars umsteigen.

Die Tickets für Fahrten zwischen Aachen, Köln, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt am Main sowie München und der britischen Hauptstadt sind ab sofort im Internet unter www.eurostar.com buchbar. Die Preise für eine einfache Fahrt liegen zwischen 49,50 und 97,50 Pfund (rund 60 bis 120 Euro).

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer