Raue Atlantik-Brandung: Zum Baden sind die Wassertemperaturen nicht mehr geeignet. (Foto: Manuel Meyer)
Raue Atlantik-Brandung: Zum Baden sind die Wassertemperaturen nicht mehr geeignet. (Foto: Manuel Meyer)

Raue Atlantik-Brandung: Zum Baden sind die Wassertemperaturen nicht mehr geeignet. (Foto: Manuel Meyer)

dpa

Raue Atlantik-Brandung: Zum Baden sind die Wassertemperaturen nicht mehr geeignet. (Foto: Manuel Meyer)

Hamburg (dpa/tmn) - An vielen Badezielen wird das Meer kühler. So meldet der Deutsche Wetterdienst in Hamburg für den Atlantik rund um den Kanarischen Inseln in dieser Woche nur noch 18 bis 20 Grad. In der vergangenen Woche wurden noch bis zu 22 Grad gemeldet.

Im östlichen Mittelmeer ist die Temperatur um zwei Grad gesunken. Bei 16 bis 19 Grad kühlem Wasser baden wohl nur noch wenige Urlauber. In Tunesien kühlte sich das Meer ebenfalls um zwei Grad auf 17 Grad ab. Bei den Fernreisezielen wie Mauritius, Puerto Plata oder den Fidschi-Inseln müssen sich Urlauber um die Badetemperatur selbstverständlich keine Sorgen machen.

Wassertemperaturen in Europa:
Biskaya12-14
Algarve-Küste17
Azoren16-19
Kanarische Inseln18-20
Französische Mittelmeerküste14-15
Östliches Mittelmeer16-19
Westliches Mittelmeer14-17
Adria13-16
Schwarzes Meer7-11
Madeira19
Ägäis14-18
Zypern18-19
Antalya18
Korfu17
Tunis17
Mallorca16-17
Valencia16-17
Biarritz14
Rimini14-15
Las Palmas20
Wassertemperaturen an Fernreisezielen:
Rotes Meer22
Südafrika20
Mauritius31
Seychellen29
Malediven28
Sri Lanka24
Thailand28
Philippinen21
Fidschi-Inseln29
Tahiti27
Hawaii21
Kalifornien5
Golf von Mexiko28
Puerto Plata28
Sydney22

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer