Köln. Schoko-Sushi, 4711-Pralinen und Schokoladen zum Inhalieren - das sind drei der ungewöhnlichen Neuheiten, die ab Sonntag bei der Internationalen Süßwarenmesse in Köln den Fachbesuchern vorgestellt werden. Neu ist auch die Schokolade "Himmel und Erd’" und die Anti-Stress-Praline. Zudem präsentiert Dirk Bach seinen eigenen Schokoriegel.

Neben den vielen Innovationen gibt es auch schlechte Nachrichten für Naschkatzen - Verbraucher müssen sich in diesem Jahr auf höhere Preise bei Süßigkeiten einstellen. Die Händler erwarteten laut Einzelhandelsverband im Einkauf "deutlich höhere Preisschwankungen", die an die Verbraucher weitergegeben werden müssen. Gefragt sind trotz der Krise Knabberartikel, während Schokolade und Zuckerwaren seltener genascht werden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer