Nicht nur unschön, sondern auch ungesund
Nicht nur unschön, sondern auch ungesund: Dieser Hund muss dringend abspecken! Foto: Bernd von Jutrczenka

Nicht nur unschön, sondern auch ungesund: Dieser Hund muss dringend abspecken! Foto: Bernd von Jutrczenka

dpa

Nicht nur unschön, sondern auch ungesund: Dieser Hund muss dringend abspecken! Foto: Bernd von Jutrczenka

Hamburg (dpa/tmn) - Zu viel Speck oder einfach nur aufgeplustertes Winterfell? Viele Hundehalter sind sich auf den ersten Blick nicht sicher, ob ihr Vierbeiner zu dick ist. Dann hilft ein Tast-Test.

Wollen Hundehalter wissen, ob ihr Tier zu dick ist, sollten sie es anfassen: Können sie die Rippen nicht mehr fühlen, ist das ein Zeichen für Übergewicht. Von oben betrachtet, sollte sich die Taille außerdem deutlich vom Umfang des Brustkorbs unterscheiden, erläutert Birgitt Thiesmann von Vier Pfoten. Da jedes Gramm zu viel die Gelenke der Tiere belastet, sollten Besitzer mit dem Tierarzt sprechen und gemeinsam einen Diätplan erstellen.

Als Erstes müssen die Futterrationen pro Tag reduziert werden. Außerdem sollte das Tier kein Getreide enthalten, da dieses in der Leber in Fett umgewandelt wird. Auch Leckerlis werden besser eine Weile vom Speiseplan gestrichen. Halter können ihren Hund stattdessen mit Spielen oder längeren Spaziergängen belohnen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer