Der letzte Weg - Tod und Sterben ohne Tabu

Sterbehilfe – was erlaubt und was strafbar ist

Sterbehilfe ist immer wieder Streitthema bei höchstrichterlichen Entscheidungen gewesen. Hier ein Überblick über die derzeit in Deutschland geltenden Regeln. mehr

Der letzte Weg - Tod und Sterben ohne Tabu

Wie Hunde um ihr Herrchen trauern

Wenn ein Mensch stirbt, sind nicht nur Angehörige betroffen. Auch Hunde leiden. Sie können aber auch Halt geben. mehr

Oberlandesgericht Köln

Testament kann bei Lähmung mit linker Hand verfasst werden

Ein Testament muss handschriftlich verfasst werden. Doch was, wenn der Erblasser gesundheitlich nicht mehr in der Lage ist, mit der gewohnten Hand zu schreiben? Darf er dann auch statt der rechten Hand die linke Hand nutzen? Ein Urteil gibt Aufschluss. mehr

Serie: Der letzte Weg

Friedhofsordnung: Was erlaubt ist und was nicht

Die Friedhofsordnung hat strikte Vorgaben in Sachen Maß, Lage und Gestaltung einer Grabstätte. Spielraum gibt es aber immer. mehr

Serie: Der letzte Weg

Plötzlicher Todesfall – zehn Dinge, die zu tun sind

Stirbt ein Angehöriger, so bleibt den Hinterbliebenen kaum Zeit zum Innehalten. Es gibt viel zu erledigen. Ein Überblick. mehr

Tabuthema Sterben

Die große Serie - Der letzte Weg

Sterben und Tod sind immer noch ein Tabu-Thema. Unsere große Serie zeigt Wege und gibt Tipps, was im Fall der Fälle zu tun ist. mehr

Die große Serie - Der letzte Weg

Was jeder vor seinem Tod regeln sollte

Das Testament und dessen sichere Aufbewahrung ist das eine. Wichtig ist aber auch praktische Hilfe für die Angehörigen. mehr

Die große Serie - Der letzte Weg

Hilfe auf dem letzten Weg

Sterben und Tod sind immer noch ein Tabu-Thema. Unsere große Serie zeigt Wege und gibt Tipps, was im Fall der Fälle zu tun ist. mehr

Kreis Mettmann

Velberter schreibt Buch über Trauer

Dieter Klemps neues Werk beschäftigt sich mit Ritualen und Abläufen von Beerdigungen, aber auch mit den Friedhöfen der Stadt. mehr

Kleine Gesten können helfen

Trauernde Kollegen nicht mit Floskeln abspeisen

Wenn Mitarbeiter trauern, kann dies ihre Arbeit stark beeinflussen. Kollegen wissen dann oft nicht, wie sie sich verhalten sollen. Richtig machen sie es mit viel Rücksicht und kleinen Gesten. mehr

Hilfe für Angehörige

Vorsorge für Todesfall: Frühzeitig Bankvollmacht erteilen

Ein Todesfall ist für Hinterbliebene schwer zu bewältigen. Dazu kommen die Bürokratie und die Organisation der Trauerfeier. Wer rechtzeitig vorsorgt, nimmt ihnen einen Teil der Last ab. mehr

Anzeige

Multimedia

Welcher Geld-Typ sind Sie? Der Online-Test

Shopping oder Sparbuch - wie legen Sie ihr Geld am liebsten an und was sagt das über Sie aus? Interessieren Sie sich vor allem dann für das Thema Finanzen, wenn Ebbe in der Kasse herrscht? Oder beschäftigen Sie sich gern mit den Anlagemöglichkeiten, die der Kapitalmarkt zu bieten hat?... mehr

AKTUELLE VIDEOS


Sicherer Surfen

So schützen Sie Ihre Privatsphäre

Auf Schritt und Tritt werden Sie im Internet verfolgt. Und es sind nicht nur ausländische Geheimdienste, die ihre Daten möglichweise abgreifen. Auch Datensammler, die Werbeindustrie und soziale Netzwerke werfen ein Auge auf den arglosen Netznutzer. mehr 5

Die WZ in Sozialen Netzwerken

KONTAKT WESTDEUTSCHE ZEITUNG

  • Kontakt WZ
      Sie haben Fragen, Wünsche oder Anmerkungen an unsere Mitarbeiter? Dann melden Sie sich bei uns - wir freuen uns auf Ihr Feedback:

      Alle Ansprechpartner!

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG