Obstkiste als Pflanzkorb
Aus Obstkisten lässt sich ein hübsches Pflanzenregal bauen. Die Kisten werden mit kleinen Holzbalken verbunden. Foto: Pelargonium for Europe

Aus Obstkisten lässt sich ein hübsches Pflanzenregal bauen. Die Kisten werden mit kleinen Holzbalken verbunden. Foto: Pelargonium for Europe

dpa

Aus Obstkisten lässt sich ein hübsches Pflanzenregal bauen. Die Kisten werden mit kleinen Holzbalken verbunden. Foto: Pelargonium for Europe

Bonn (dpa/tmn) - Ausgediente Obstkisten sind heiße Ware unter Heimwerkern. Aus ihnen bauen sie etwa Regale und Pflanzgefäße für Balkon und Terrasse. Für letzteres brauchen Hobbygärtner nur einen Tacker und wasserdurchlässiges Gärtnervlies.

Dies erklärt Pelargonium for Europe, eine Initiative der Geranienzüchter. Die Folie verhindert, dass Erde aus dem Kasten voller Lücken fällt, aber überschüssiges Gießwasser kann noch ablaufen. Anschließend wie gewohnt anpflanzen.

Wer ein ganzes Pflanzregal bauen möchte, sollte die mit dem Vlies ausgekleideten Obstkisten an den Seiten an Holzbalken verschrauben.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer