Kirschlorbeer
Schnellwachsend, anspruchslos und kostengünstig: Der Kirschlorbeer ist eine geschätzte Heckenpflanze. Foto: Andrea Warnecke

Schnellwachsend, anspruchslos und kostengünstig: Der Kirschlorbeer ist eine geschätzte Heckenpflanze. Foto: Andrea Warnecke

dpa

Schnellwachsend, anspruchslos und kostengünstig: Der Kirschlorbeer ist eine geschätzte Heckenpflanze. Foto: Andrea Warnecke

Bad Honnef (dpa/tmn) - Blühende Heckenpflanzen bringen Abwechslung und Farbe in den Garten. Aufgrund ihres lockeren Wuchses wirken die überwiegend laubabwerfenden Gehölze zudem sehr natürlich, erklärt der Bundesverband Garten- und Landschaftsbau (BGL) in Bad Honnef bei Bonn.

Im Winter lassen sie die tiefstehende Sonne ungehindert das Grundstück bescheinen, im Sommer bieten sie Sichtschutz. Die beste Pflanzzeit ist von Oktober bis März. Pflanzen, die im Topf gezogen wurden, können aber auch in den anderen Monaten gesetzt werden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer