Eine Idee für die weihnachtliche Festtafel: Pflanzen lassen sich mit bunten Kugeln und Zapfen im Glas arrangieren. Foto: Stars for Europe
Eine Idee für die weihnachtliche Festtafel: Pflanzen lassen sich mit bunten Kugeln und Zapfen im Glas arrangieren. Foto: Stars for Europe

Eine Idee für die weihnachtliche Festtafel: Pflanzen lassen sich mit bunten Kugeln und Zapfen im Glas arrangieren. Foto: Stars for Europe

Der Pflanztopf wird mit Moos umwickelt, zum Befestigen eignet sich grüner Draht. So sieht man zum einen das Gefäß nicht mehr, zum anderen fängt eine Lage Moos unter dem Pflanztopf überschüssiges Gießwasser auf. Foto: Stars for Europe

Weihnachtsstern im Glasgefäß: Zum Abschluss ein paar Dekorationen mit in das Glas geben, etwa Zapfen und rote Glaskugeln. Foto: Stars for Europe

dpa, Bild 1 von 3

Eine Idee für die weihnachtliche Festtafel: Pflanzen lassen sich mit bunten Kugeln und Zapfen im Glas arrangieren. Foto: Stars for Europe

Bonn (dpa/tmn) - Eine Dekorationsidee, die sich kurz vor dem Fest noch schnell umsetzen lässt: Eine Topfpflanze wie einen roten Weihnachtsstern in ein großes Glasgefäß stellen und sie mit Zapfen und roten Kugeln umgeben.

Allerdings sollte vorher der Pflanztopf mit dem Wurzelballen mit Moos umwickelt werden, rät die Pflanzeninitiative Stars for Europe in Bonn. Dünner, grüner Draht fixiert das Moos unauffällig um den Topf. Vor allem unterhalb des Topfes sollte sich eine dicke Schicht Moos befinden. Sie speichert überschüssiges Wasser, das nach dem Gießen aus dem Topf fließt. Als zusätzlichen Schutz vor Wasser kann man den Topf vor dem Umwickeln mit Moos in einen Gefrierbeutel geben.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer