Zufahrtsregeln verschärft
Keine Chance für Fahrzeuge mit roter Plakette: In einigen Städten wurden im neuen Jahr die Zufahrtsregeln für Umweltzonen verschärft.

Keine Chance für Fahrzeuge mit roter Plakette: In einigen Städten wurden im neuen Jahr die Zufahrtsregeln für Umweltzonen verschärft.

dpa

Keine Chance für Fahrzeuge mit roter Plakette: In einigen Städten wurden im neuen Jahr die Zufahrtsregeln für Umweltzonen verschärft.

Berlin (dpa/tmn) - Einige Städte in Deutschland haben 2011 die Zufahrtsbestimmungen für Umweltzonen verschärft. Hier ein kurzer Überblick über die Umweltzonen in Deutschland.

Düsseldorf, Wuppertal, Osnabrück und Augsburg sperren seit dem Jahresanfang Fahrzeuge mit roter Plakette aus. In Bremen dürfen ab Juli nur noch Autos mit grüner Plakette in die Umweltzone fahren. Darauf weist der Verkehrsclub Deutschland hin.

Seit dem 1. Januar gibt es auch in Krefeld ein Sperrgebiet für Fahrzeuge mit besonders hohem Schadstoffausstoß. Damit sind bundesweit insgesamt 43 Umweltzonen ausgewiesen. Zwei weitere werden in diesem Jahr noch hinzukommen: In Leipzig dürfen ab dem 1. März nur noch Autofahrer mit grüner Plakette in die Innenstadt. Markgröningen im Landkreis Ludwigsburg führt im Juli eine Umweltzone ein, die nur von Pkw mit grüner oder gelber Plakette befahren werden darf.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer